Aus den anfänglichen Schmetterlingen im Bauch entwickelt sich im Laufe der Zeit die wahre Liebe. Die Basis dafür sind Wertschätzung, Respekt, Vertrauen und Toleranz sowie gegenseitiges Befeuern und Stärken. Die Kunst ist es, die Schwäche des anderen nicht nur zu akzeptieren, sondern auch lieben zu können. Wichtig ist die Ausgewogenheit zwischen Geben und Nehmen.
Erfolg ist auch das Stichwort von Eva Kinauer-Bechter. Seit 15 Jahren betreibt sie eine gleichnamige Partnervermittlungsagentur und hat der Konkurrenz aus dem Internet stets Paroli geboten. „Das Ganze ist eine Riesenindustrie geworden. Aber es gibt für alles einen Markt und für jede Zielgruppe das Richtige“. Ihre Zielgruppe sind die Schönen und Reichen: Unternehmer, Manager, Ärzte, männlich wie weiblich, und Kinder wohlhabender, aristokratischer Familien oder Privatiers.